Stadtgespräch der Walsroder SPD

 
Foto: Kirschner-Marcel

v.r. Sebastian Zinke MdL, Christel Stelter stv. SPD OV Vorsitzende, Heiner Kortmann Vors. SPD OV Walsrode

Am Freitag, dem 15.6.18 fand das Walsroder Stadtgespräch des SPD Ortsvereins Walsrode zum Thema Neubau Heidekreisklinikum statt. Als fachkundigen Referenten konnte der Vorsitzende des Ortsvereins Walsrode Heiner Kortmann und seine Stellvertreterin Christel Stelter den SPD Landtagsabgeordneten und stellvertretenen Aufsichtsratsvorsitzenden des Heidekreisklinikum Sebastian Zinke begrüßen. Nach einem Einstiegsstatement gab es dann Gelegenheit für die rund 30 Teilnehmer, Fragen und Beiträge beizusteuern. Die von Sebastian Zinke präsentierten positven Argumente wurden mit durchaus kritischen Fragen diskutiert und somit auch die Schwachpunkte in der Positivargumentation deutlich. Wie immer bei solchen Veranstaltungen, gab es keine so schlagenden Argumente, dass entweder die Befürworter eines Neubaus ihre Meinung änderten, wie auch umgekehrt die kritischen Gegner nicht von den Vorteilen überzeugt wurden. Deutlich wurde aber schon, dass hier mehr Transparenz, auch ausserhalb des Kreistages und der Beschlussgremien hergestellt werden muss, um die Aussage, es ein noch "offenes Verfahrens" zu verdeutlichen. Als Bürger bzw. Bürgerin entsteht nach Berichten in der Tagespresse der Eindruck, es seien nur noch Formalien zuerledigen, der politische Wille sei aber eindeutig für den Neubau zu erkennen. Die Kernfrage, wo sind die konkreten Vorteile für den Heidekreis, wenn wir rund 200 Mio. Euro investieren, wurde nicht klar beantwortet. Es kann aber nicht sein, dass nur weiche Faktoren, die z.Z. nur als Spekulation bestehen (z.B. in einem großes Haus arbeiten dann die Ärzte lieber) gewertet werden, da auch das Gegenargument (welcher Arzt will mit seiner Famile schon in der Pampa leben, wo es keine Infrastruktur gibt, wie z.B. Schule, Kultur) genauso stichhaltig ist. Zumindest war diese Veranstaltung ein guter Start in die offene Diskussion, wir verfolgen diese weiter aufmerksam.

 
PublikumFoto: Kirschner-Marcel

Die interessierten Bürger zum diesem Thema kamen nicht nur aus der Stadt Walsrode.

 

 

Treffen der SPD-Ortsvereine Bomlitz und Walsrode

 
Foto: Marcel

Die SPD Ortsvereine Bomlitz und Walsrode im offenen Dialog.

Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Vertreter der SPD Ortsvereine und der SPD FRaktionen aus Bomlitz und Walsrode zu einem geselligen Beisammensein, um für die geplante Zusammenführung der beiden Kommunen auch auf der persönlichen Ebene eine gemeinsame Basis zu finden und die Besprechungs- und Debattenkultur einmal kennen zu lernen. In lockerer Atmosphäre und bei guten Spargelessen bei Tante Martha in Honerdingen kamen schnell die Gespräche in Gang. Auch Sebastian Zinke lies es sich nicht nehmen, an diesem Treffen teilzunehmen, das allen sichlich Spaß machte. Es war sicher nicht das letzte Treffen.

 
Bildergalerie mit 4 Bildern

 

 
Foto: Jörg Schoechert

Der stellvertretende Bürgermeister Jörg Schoechert (SPD) auf dem Becklingen War Cemetery in Erinnerung an die im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten des Australian and New Zealand Army Corps in Anwesenheit der stellvertretenden Botschafterin von Neuseeland, Frau Alexandra Smithyman.

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto: Heiner Kortmann
 

Mitgliederehrung 2017

Ehrung der Mitglieder im SPD Ortsverein Walsrode
Hallo Ihr lieben Genossinnen und Genossen,
anbei ein Fotogruß* von mir.
Die Feier war eine tolle Sache ! Gemeinsam sind WIR stark! So geht SPD ! Solidarisch.
Das WIR entscheidet ! Jetzt müssen wir zusammenhalten.
WIR sind eine stolze Partei mit den richtigen Programm und tüchtigen Abgeordneten und Mitgliedern.
WIR müssen jetzt unsere Heimat mit gestalten. Für ein gerechtes Land.
Dafür wollen WIR stehen ! Dafür müssen wir kämpfen -immer- !
Herz mehr...

 
Foto: Heiner Kortmann
 

SPD eröffnet Wahlkampfzentrale - Zahlreiche Freiwillige unterstützen in anstehenden Wahlkämpfen auch den Ortsverein Walsrode

Gemeinsam mit über 50 SPD-Mitgliedern, Unterstützern und Freiwilligen
hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil die Wahlkampfzentrale
der Heidekreis-SPD im Roten Bahnhof in Soltau eröffnet.
In der „Wählbar“ arbeiten in den kommenden Wochen zahlreiche Freiwillige
für ein gutes Wahlergebnis der SPD und der Direktkandidaten bei der
Bundes- und der anschließenden Landtagswahl. „Mit dem Bestehenden
zufrieden sein und sich zurückzulehnen ist nicht unsere Art. mehr...