Unsere Kandidat*innen für Walsrode

Unser Flyer für Walsrode

Kandidat*innen Wahlbereich 1

Kandidat*innen Wahlbereich 2

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Mitgliederbrief Frühjahr 2016

Ortsverein Walsrode Mitgliederbrief Frühjahr 2016
Liebe Genossinnen, liebe Genossen,
Die nächsten Kommunalwahlen in Niedersachsen finden am 11. September 2016 statt. An diesem Tag wird in Walsrode mit seinen 23 Ortsteilen- der Kreistag des Landkreises Heidekreis und- der Stadtrat der Stadt Walsrode gewählt.
Unser Ziel: Wir wollen stärkste politische Kraft werden
Wir treten dafür an, dass Walsrode auch weiterhin eine soziale und solidarische, eine offene und tolerante Stadt ist, die ihre Bedeutung als regionales Einkaufzentrum, Bildungs- und Medizinstandort sowie wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Heidekreis behaupten und ausbauen kann. mehr...

 
 

Newsletter 29.04.2016; Lars Klingbeil, MdB

Newsletter 29.04.2016
Liebe Freunde,
das Thema Rente hat in den vergangenen Tagen viele beschäftigt. Angestoßen wurde die Diskussion von einer Berechnung des WDR nach der im Jahr 2030 50% der Deutschen von Altersarmut bedroht seien.
Dass die Berechnung des WDR wohl einige Denkfehler beinhaltet, hat zum Beispiel das Max-Planck-Institut für Sozialforschung herausgearbeitet. Die Experten gehen im pessimistischsten Szenario davon aus, dass die Zahl der Grundsicherungsempfänger von 3 auf 5,4% steigen könnte.
mehr...

 
 

Newsletter Lars Klingbeil, MdB - 26.02.2016


Liebe Freunde,
in dieser Woche hat der Bundestag das Asylpaket II beschlossen. Ich habe dem Gesetzespaket zugestimmt, weil mir vor allem die darin enthaltene deutliche Beschleunigung von Verfahren wichtig ist. Das war die dringende Bitte der Kommunen und auch vieler Helfer vor Ort. Es ist nicht zu vertreten, dass Menschen, die kaum eine Chance auf Asyl haben monatelang in Deutschland verharren und auf eine Entscheidung warten. Diese Fälle werden nun deutlich beschleunigt. Thomas de Maizière hat in dieser Woche in der Fraktion zugesagt, dass sich diese Verfahren im Laufe des Jahres auf wenige Wochen verkürzen werden. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.